Pinot Noir

Er zeigt die Aromen roter Früchte wie die der Kirche, Himbeere, Johannisbeere, aber auch dezent holzige Aromen? Wird er im Barrique-Fass ausgebaut, entwickelt er ein noch wuchtigere, komplexe Struktur. Er passt zu allen dunklen Fleischsorten, Wild, Wurstwaren sowie zu Ziegenkäse oder Gruyère.

 

 

Pinot Blanc

Mit seinen Aromen von Gartenobst und blumigen Tönen zeigt er sich verhalten fruchtig. Ein feiner, delikater Wein, der Frische und Geschmeidigkeit in sich vereint und daher zu den meisten Speisen passt: diverse kalte Buffets, Meeresfrüchte.

 

Riesling

Trocken, rassig, zart fruchtig: ein überaus feines, von Zitrusfrüchten, aber auch von blumigen oder mineralischen Noten geprägtes Bouquet. Ein gastronomischer Wein „par excellence“, ganz unvergleichlich zu Fisch, Schalentieren, hellen Fleischsorten und natürlich zu Sauerkraut.

Muscat d'Alsace

Er verströmt der Duft frischer Trauben, bisweilen vermischt mit subtilen, blumigen Aromen. Im Gegensatz zu den Muscat-Weinen Südfrankreichs ist er trocken und gibt einem das köstliche Gefühl, in ein knackiges Traubenbüschel zu beißen. Er ist hervorragend als Aperitif Wein, aber auch zu Spargel.

 

Pinot Gris

Er entfaltet Opulenz und einen reichhaltigen Körper. Gut gebaut, rund, mit lang nachwirkendem Geschmack, weist er komplexe, waldige Aromen mit bisweilen leicht rauchigen Noten auf. Er begleitet ausgezeichnet Foie gras, Wildgerichte, helle Fleischsorten, Braten und Innereien.

 

 

Gewurztraminer

Er zeigt eine regelrechte Palette von Aromen! Würzig und körperreich, entfaltet er reiche Aromen von Früchten, Blumen oder Gewürzen. Er ist stark, voller Überschwang und oft auch samtig. Perfekt als Aperitif Wein, zur exotischen Küche und zu allen besonders würzigen oder pikanten Gerichten sowie zu üppigen Käsen und zu Nachspeisen.